Gute Stube

Buchen
Tag Monat Jahr
Nächte Zim./App. Pers.*
* pro Zimmer / Appartment
Unterkunftsart
Ort
Nur buchbare suchen
© feratel media technologies AG
Kalender
Tag Monat Jahr
Zeitraum
© feratel media technologies AG

Region > Gute Stube > 

Trauen Sie sich!

Den Bund für's Leben schliessen!

Mit ihrem edlen historischen Ambiente steht die Gute Stube von Maikammer auch als Trauzimmer zur Verfügung. Ausführliche Informationen sich in der Guten Stube trauen zu lassen, erhalten Sie beim Standesamt Maikammer, Tel. 06321 5899 21 oder 22.

Gute Stube

Bild anklicken für Panoramaansicht

in Maikammer, Haus Rassiga/Bürgerhaus, Marktstraße 8

Die einstige großbürgerliche Wohnstube befindet sich im erhaltenen historischen Teil des Bürgerhauses von Maikammer und präsentiert sich nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten wie zu ihrer besten Zeit im 19. Jahrhundert. Seit 2007 wurden in mühevoller Handarbeit die aufwändigen Stuckarbeiten an Wänden und Decke, der Original-Dielenboden sowie die einstige intensive Wandfarbgebung freigelegt und wieder hergestellt. Noch erhaltene Ausstattungsgegenstände, wie vergoldete Spiegel und Holzfriese, Wandkonsolen und ein kunstvoll gefertigter Kachelofen, wurden ebenfalls restauriert und wieder in den Raum eingefügt. So entstand ein eindrucksvoller Repräsentationsraum, herausragend in seiner Art in der Pfalz, der die glanzvolle Lebenskultur vermögender Bürger und Gutsherren im 19. Jahrhundert in einer von Weinbau- und Weinhandel geprägten Region wieder spiegelt.

Fachgerecht hergerichtet wurden außer der Guten Stube auch ein Nebenzimmer mit hübscher Deckenbemalung sowie die sich im Erdgeschoss befindende ehemalige Küche mit imposantem Kreuzgewölbe und der Eingangsbereich. Dort konnte auch ein Fachwerk frei gelegt werden, das vermutlich noch aus der Zeit um 1585 stammt. Damals ließ Hans Obendruff, der junge, das Anwesen erbauen. Er begleitete das Amt des Schultheißen von Maikammer bis 1610.

Nach dem 30 jährigen Krieg bis etwa 1800 liegen die Besitzverhältnisse des Hauses Rassiga im Dunkeln. Lediglich die in Stein festgehaltenen Jahreszahlen zeugen von Instandsetzungsarbeiten und Umbauten. So wurde z. B. 1775 die Renaissance-Fassade zur Straße hin in der Form umgestaltet wie sie sich auch heute noch präsentiert. 1834 ging dann das Anwesen in den Besitz der Familie Platz und späteren Familie Rassiga über.

1984 übernahm die Ortsgemeinde Maikammer das Anwesen. Nach mehrjährigen Renovierungs- und Neubauarbeiten wurde 1990 im Anbau das Bürgerhaus als Mittelpunkt des dörflichen Gemeinschaftslebens eingeweiht. 1995/96 erfolgte die Unterbringung der Hotelfachschule Südliche Weinstraße im historischen Altbau und 2007 begannen dann die Renovierungsarbeiten in der Guten Stube. 2012 wurde das Erdgeschoß zur Ortsvinothek Weinkammer mit Weinbistro umgebaut.

Im Rahmen der Ortsführungen haben Sie Gelegenheit die "Gute Stube" zu besichtigen. Termine Ortsführungen

Termine für Führungen 2016

...durch die "Gute Stube"

Donnerstag, 15. September und 13. Oktober, jeweils 16 Uhr

Treffpunkt: Hartmanndenkmal am Marktplatz

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Eine Besichtigung der Guten Stube ist ebenfalls im Rahmen der monatlich stattfindenden Ortsführungen durch Maikammer möglich.

 
Verein Südliche Weinstrasse Maikammer e.V. · Büro für Tourismus in Maikammer · Johannes-Damm-Str. 11
Tel. 06321 952768 · Fax 06321 952767 · maikammer@maikammer-erlebnisland.de · www.maikammer-erlebnisland.de